Deutsches Schauspielhaus - Theater in Hamburg - die Hamburger Bühnen präsentieren sich

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Deutsches Schauspielhaus



Anzahl der Sitzplätze:
ca. 1200

Gastronomie:
Restaurant "Kantine", geöffnet vor den Vorstellungen, während der Pausen und nach der Aufführung. Eine große Auswahl von warmen und kalten Speisen.

Verzehr während der Vorstellung:
nein

Garderoben-Empfehlung:
nach Gusto

Parkplatz-Empfehlung:
Parkhaus direkt hinter dem Theatergebäude (Einfahrt über Lange Reihe/Baumeisterstr./ Borgesch)

Öffentliche Verkehrsmittel:
Das Theater liegt direkt gegenüber dem Hamburger Hauptbahnhof. Dort kreuzen mehrere U- und S-Bahn-Linien, Busse sowie der Regional- und Fernverkehr der Deutschen Bahn.







Besondere Hinweise:        
Räumlichkeiten und Toiletten barrierefrei


Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg besteht seit 1900.




Kurzbeschreibung:
Seit 2005 ist Friedrich Schirmer Intendant des Schauspielhauses. Unter seiner Führung spielt das Ensemble ein großes Repertoire: Klassiker, neue Stücke, musikalische Produktionen.
Jeden Monat mindestens eine Premiere nicht nur auf der Großen Bühne mit dem prachtvollen neobarocken Zuschauerraum, sondern auch im Malersaal, im Rangfoyer, im Marmorsaal, in der Kantine des Schauspielhauses und an unge-
wöhnlichen Spielorten in der Stadt. Mit dem Jungen Schauspielhaus konnte sich zudem eine bei Presse und Publikum höchst erfolgreiche Kinder- und Jugendtheatersparte etablieren.

Geschichte:
Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg wurde im Jahre 1900 auf Initiative von Hamburger Bürgern mit dem Ziel gegründet,
in der Hansestadt neues und aufregendes Sprechtheater zu präsentieren. Die größte Sprechbühne in Deutschland ist ein stolzes, streitbares Haus, das an politischen Querelen und häufigen Intendanzwechseln stets noch weiter gewachsen ist. Wenn es ein Marken-
zeichen ist, dann dafür, stets für Unruhe zu sorgen. Intendanten waren u.a. Gustaf Gründgens (hier entstand seine legendäre "Faust"-Inszenierung), Ivan Nagel, Peter Zadek und Frank Baumbauer.

Repertoire:
Klassiker, Zeitgenössisches und musikalische Produktionen.

Ensemble:
Das Ensemble besteht aus 11 Damen und
18 Herren; das Ensemble des Jungen Schau-
spielhauses hat zwei Damen und drei Herren.



Kartenvorverkauf:
Tel.: (040) 248713, Mo. - Sa. 10 - 19 Uhr

Ermäßigungen:
Schüler, Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende, Auszubildende, Arbeitslose und Sozialgeldempfänger

Abonnements:
siehe www.schauspielhaus.de
    
Feste Spieltage:
von ca. Mitte September bis Mitte Juli.
Im Sommer ggf. Gastspiele.






Darauf sind wir besonders stolz:
Unser neobarocker Zuschauersaal ist der größte und sicher einer der schönsten in Deutschland.










Deutsches Schauspielhaus in Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg - St. Georg
Tel.: (040) 24 87 13
Fax: (040) 24 87 14 11
E-Mail: kontakt@schauspielhaus.de
www.schauspielhaus.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü