Cotton Club - Theater in Hamburg - die Hamburger Bühnen präsentieren sich

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Cotton Club




Anzahl der Sitzplätze:
130

Gastronomie:
kleine Gerichte/Snacks

Verzehr während der Vorstellung:
ja


Garderoben-Empfehlung:
nach Gusto

Parkplatz-Empfehlung:
Parkplatz der Wirtschaftsbehörde

Öffentliche Verkehrsmittel:
S1, S2, S3 Stadthausbrücke,
U3 Rödingsmarkt







Besondere Hinweise:

Räumlichkeiten nicht barrierefrei,
Toiletten barrierefrei


Der Cotton Club besteht seit 1959.




Kurzbeschreibung:
Hamburgs erster Jazz Keller

Geschichte:
Im Jahre 1959 wurde der Cotton Club unter dem Namen Vati's Tube Jazzclub im Tief-
bunker Grindelhof 89b, gegründet.
1961 wurde er von W.-Dieter Roloff über-
nommen, dem er auch heute noch gehört.
1963 wurde er in Cotton Club umgetauft.
Bis 1965 blieb der Cotton Club in diesen Räumen. Dann zog er erstmals um. Weitere Stationen in verschiedenen Hamburger Stadt-
eilen folgten.
1967-1971 wurde der Hamburger Jazzclub
e.V. mit seinen Räumen im Hochbunker Poelchaukamp 10, übernommen. Der Cotton Club hieß sodann Cotton Club Hamburger Jazzclub e.V. Zu diesem Zeitpunkt wurden
nur selten bekanntere ausländische Gruppen verpflichtet u.a. die HAGAW Band aus War-
schau und Sammy Rimington aus England. Doch fast alle namhaften Hamburger und teilweise auch auswärtige Gruppen spielten
im Cotton Club.
1971 zog der Cotton Club in die vormalige Jailhouse Taverne am Alten Steinweg 10 (Großneumarkt). Von diesem Zeitpunkt an wurden neben bekannten deutschen Bands
wie z.B. die Barrelhouse Jazzband aus Frank-
furt und die Allotria Jazzband aus München, auch häufiger ausländische Bands verpflichtet.




Kartenvorverkauf:
übers Internet unter
www.cotton-club.de

Ermäßigungen:
Personen bis 20 Jahre freier Eintritt

Abonnements:
Keine

Feste Spieltage:
keine




Darauf sind wir besonders stolz:
Der wohl einzige Club, der fast täglich
Live-Musik hat.






Cotton Club
Alter Steinweg 10
20459 Hamburg - Neustadt
Tel.:  (040) 34 38 78
Fax : (040) 3 48 01 23
E-Mail: cotton-club@cotton-club.de
www.cotton-club.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü